BLOGGERIN WEHRT SICH GEGEN DISKRIMINIERUNG

Wie man Deutsche Geschäftlich

Anfeindungen gegen Dicke: Bloggerin wehrt sich gegen Diskriminierung Anfeindungen gegen Dicke - Bloggerin wehrt sich gegen Diskriminierung Datum: Mit ihrer Kampagne respectmysize hat sie nun einen Nerv getroffen. Julia Kremer will mit einer Social-Media-Kampagne Aufmerksamkeit für die Diskriminierung von Dicken generieren. ZDFheute: Worum geht es in Ihrer Kampagne? Julia Kremer: In der Kampagne respectmysize geht es uns darum, Diskriminierung dicker Menschen im Alltag sichtbar zu machen. ZDFheute: Wie kam es dazu?

Navigationsmenü

Fett, faul, hässlich, undiszipliert, ekelhaft - Dinge, die sich Bloggerin Julia Kremer täglich anhören muss. Mit ihrer Kampagne respectmysize hat sie nun einen Nerv getroffen. Julia Kremer: In der Kampagne respectmysize geht es uns darum, Diskriminierung dicker Menschen im Alltag sichtbar zu machen. Julia Kremer: Der Ursprung der Kampagne war die Aussage von einer Hotelbesitzerin, die sagte, übergewichtige Menschen seien diskriminierend für ihre Augen. Also habe ich mich mit meiner Blogger-Kollegin Verena Prechtl kurzgeschlossen. Wir haben dann mal all the rage unseren Communities rumgefragt, wo sie Diskriminierung im Alltag erleben.

Inhaltsverzeichnis

Ein Treffen mit mir ist ein unvergessliches Erlebnis. Sinnliche Massage all the rage Exklusivem Ambiente. Wohlfühlen und Entspannen altogether the rage wahrscheinlich angenehmer Atmosphäre.

Comments

175176177178179