BENUTZERKONTO

Einsame Jungs bei 45 Mamas

Sissel Gran, Ich verlasse dich, weil ich leben will. Verlag HerderSeiten, 24,79 Euro. STANDARD: Sie beschreiben in Ihrem Buch sehr viele unglückliche Beziehungen. Was sind eigentlich die Hauptursachen dafür, dass Paare sich trennen? Sissel Gran: Menschen trennen sich, wenn sie sich in der Beziehung über lange Zeit einsam, unsichtbar und unwichtig fühlen. Zumindest sind es die Paarbeziehungen, auf die ich mich in meinem Buch konzentriere. Es gibt natürlich auch andere Trennungsgründe wie wiederholte physische Gewalt, Drogenmissbrauch, ständiges Fremdgehen oder Formen von emotionalem Terror, nur ist das nicht mein Kernthema. Ich konzentriere mich auf das Beschreiben von Paaren, bei denen Gewalt oder Missbrauch kein Thema war, die Beziehung aber trotzdem als sehr schmerzvoll und die Trennung als Bedrohung empfunden wurde — und zwar als Bedrohung für das eigene Selbstverständnis. Gran: Es gibt schon eine typische Rollenaufteilung: Meistens ist ein Teil in der Partnerschaft daran interessiert, die Beziehung weiterzuverfolgen, der andere Teil hingegen zieht sich zurück.

Beziehungsprobleme

Zurzeit bin ich ziemlich rebellisch aufgelegt. Ich habe keine Lust mehr, mich mit Dingen und Menschen zu beschäftigen, Allgemeinheit mir nichts bedeuten. Es gibt 7,24 Milliarden Menschen auf dieser Welt.

Jeder User hat das Recht auf freie Meinungsäußerung.

Allgemeinheit SMS, die Uwe Müller am Dienstag auf seinem Handy entdeckte, war durchgebraten lang. Nicht der Inhalt der SMS hat ihn in erster Linie bewegt. Es war die Frau, die diese Nachricht geschickt hatte. Die Frau ist Mitte 60, alleinstehend, sie lebt seit Tagen wegen des Coronavirus in Quarantäne, sie fühlt sich abgeschnitten von allen sozialen Kontakten, ohne Vorwarnung. Das Coronavirus beherrscht auch die Arbeit der Telefonseelsorge. Jetzt rufen Leute an, die Anguish um ihre wirtschaftliche Existenz haben. Oder es melden sich vor allem Mütter, die Angst haben, dass es bei ihnen zu häuslicher Gewalt kommt, weil man jetzt vor allem in der Wohnung bleiben soll. Die Berliner Telefonseelsorge e. Der Tagesspiegel hat durch seine Spendenaktion die Telefonanlage zuletzt mitfinanziert.

Comments

609610611612613