LESBISCH FLIRTEN: WORAUF STEHEN FRAUEN WIRKLICH?

Flirten zwischen Lesben Sex Blackmail

Werbung 6. Meine Erfahrungen waren so unterschiedlich und interessant wie die Personen. Aber um es zusammenzufassen: Alle mögen es, zu kuscheln. Da unser Zyklus nicht übereinstimmt, haben wir oft pro Monat nur zwei Wochen Zeit, um miteinander Sex zu haben. Deshalb bin auch gerne mit Männern zusammen — dann muss ich mich nur um meinen Zyklus kümmern. Wer am Steuer des Wagens sitzt, wer den ersten Schritt beim Sex macht, wer das Abendessen kocht — all das spielt keine Rolle.

7 Gründe warum Sex mit einer Frau am schönsten ist

Vielerlei Jahre war ich überzeugt, dass ich auf Männer stehe, obwohl mir immer schnell unangenehm wurde, wenn ein Typ Interesse an mir zeigte. Viele Freundinnen und Bekannte von mir gingen von einer lustlosen Beziehung mit einem Mann in die nächste. Von früh auf lernen wir die Normen kennen, Allgemeinheit Romantik und Sex strukturieren sollen: Männer sind aktiv, Frauen passiv. Männer sind begehrende Wesen, Frauen begehrte. Frauen für mich all the way. Ich hab mich schon oft in Situationen wiedergefunden, wo ich schlicht keine Ahnung hatte, ob ich angeflirtet wurde — oder ob ich zurückgeflirtet habe. Das ganze wird ja ohnehin dadurch erschwert, dass Komplimente und Intimität unter Frauen außerdem freundschaftlich völlig normal sind.

Mehr zum Thema

Wenn wir ehrlich sind, haben die meisten von uns schon mal darüber nachgedacht — wir verraten euch, was ihr darüber wissen solltet. Fast jede zweite Frau hat schon mal über diese Form der Sexualität nachgedacht, wie es wäre Sex mit einer Frau wenig haben. Jede Dritte hat ihre Sexträume laut einer Studie schon einmal all the rage die Tat umgesetzt. Ganz egal ob wir eigentlich auf Männer stehen, irgendwie ist die Vorstellung doch ganz furios Geschlechtsverkehr mit einer Frau, zumal keiner besser, als wir selber wissen, wo die richtigen Knöpfe sind. Wir müssen uns also nicht fragen, ob wir lesbisch sind, nur weil wir ein- oder mehrmals Lust auf Sex und Orgasmus mit dem weiblichen Geschlecht haben. Manchmal bleibt es nicht bei dem einen Versuch oder Experiment und aus zwei oder drei Mal wird häufiger Sex mit einer Frau. Vielleicht bemerken wir so, dass wir lieber mit einer Frau zärtlich und intim sind, als mit Männern. Das darf jeder für sich rausfinden, ohne sich selbst in eine Schublade der Sexualität und Erotik stecken zu müssen. Lesbisch flirten: Worauf stehen Frauen wirklich?

Comments

728729730731732